"Hilbig in M."

bronzetafel1inm

Am Dienstag, dem 3. August 2021, ging es bei »Literaturland Thüringen auf Radio Lotte« um den Dichter und Erzähler Wolfgang Hilbig, der am 31. August 2021 80. Jahre alt geworden wäre.

Zu Gast in der Sendung waren Katrin und Volker Hanisch, die beiden Vorsitzenden der Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft, die sich seit 2011 um das Werk Hilbigs und dessen Rezeption in der ganzen Welt kümmert. Mit ihnen sprach Jens Kirsten.

Hier hören Sie die Sendung

Wolfgang Hilbig im Orginalton mit seinem Text "Der Leser" am 22. Juli 2002 im Hörspielstudio 2 im Berliner Funkhaus Nalepastraße, wo im Auftrag von MDR KULTUR die Aufnahmen für das Hörbuch "Der Geruch der Bücher" in der Redaktion und Regie von Matthias Thalheim stattfanden. Dieses Gedicht gelangte damals nicht in die zeitlich limitierte Auswahl der CD. – Matthias Thalheim macht es hier erstmals der Öffentlichkeit zugänglich.
Wolfgang Hilbig liest: Der Leser
Auch die Aufnahme des Gedichtes "geste" – eingesprochen von Wolfgang Hilbig 2002 im Berliner Funkhaus Nalepastraße und bislang unveröffentlicht – wird hier zum 80. Geburtstag des Dichters von Matthias Thalheim erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Wolfgang Hilbig liest: geste